15 .1 | Erinnerungskreuze

Beschreibung

Bei den Namen auf den Erinnerungskreuzen handelt es sich um die Namen der gefallenen Soldaten der Gemeinde und einiger Zivilpersonen, die den wenigen Bombeneinschlägen in Bad Neuenahr zum Opfer fielen. Durch die Umnutzung der Hotels wurde Bad Neuenahr zur Lazarettstadt und blieb von Bombenangriffen weitgehend verschont.
Die Erinnerungstafeln an die Getöteten des ersten Weltkrieges befinden sich in der alten Pfarrkirche St. Willibrord oberhalb des Kurviertels auf dem Friedhof.